Arbeitsrechtliche Probleme in der Corona-Pandemie?

Aufgrund der Corona-Pandemie ergeben sich vielfältige neue arbeitsrechtliche Probleme. 

Aufgrund der Corona-Pandemie ergeben sich vielfältige neue arbeitsrechtliche Probleme, welche zum Beispiel folgende sein können:

- Darf mein Arbeigeber Home-Office anordnen oder habe ich einen festen Anspruch hierauf?

- Was kann ich tun, wenn ich meine Kinder zu Hause betreuen muss, da meine Tätigkeit nicht systemrelevant ist? 

- Muss ich alle Corona-Maßnahmen, die mein Arbeitgeber anordnet, befolgen?

- Darf ich wegen der Nichteinhaltung von Corona-Schutzmaßnahmen abgemahnt oder sogar gekündigt werden?

- Darf ich meine eigene Meinung zur gesamtgesellschaftlichen Situation äußern oder muss ich mit Konsequenzen durch meinen Arbeitgeber rechnen?

Aber auch durch die wirtschaftlichen Folgen können sich viele Fragen ergeben, so zum Beispiel:

- Was mache ich, wenn mich mein Arbeitgeber betriebsbedingt kündigt? Habe ich dagegen eine Chance?

- Welche Rechte und Pflichten habe ich, wenn mein Arbeitgeber Insolvenz anmelden muss? Kann mir dann ohne Probleme gekündigt werden oder kann ich mich trotzdem wehren? 

Wir werden versuchen, Ihre Fragen in einer Erstberatung zu beantworten. Bitte wenden Sie sich über unser Kontaktformular schriftlich an uns. Wenn Sie bei uns anrufen, geben Sie bitte so klar wie möglich Ihr Anliegen bekannt, so dass unsere Telefonisten uns über den genauen Sachverhalt unterrichten können. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen